Die Radiowerkstatt Exlex wird unterstützt von:


Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen


Stadt Mönchengladbach


Landschaftsverband Rheinland


Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.


Die Gesellschafter und Aktion Mensch


Entimon

EXLEX in der Presse



Die Arbeit der Radiowerkstatt EXLEX ist vielfältig und bunt. Schon seit langem finden neben der reinen Hörfunkproduktion auch Projekte in und mit anderen Medienarten statt.

 

Und so berichtet auch die lokale Presse immer wieder gerne über das Medienkompetenzzentrum EXLEX:

 

"Schnuppertag Schulradio" am Michael-Ende-Gymnasium in Tönisvorst am 02.02.2017

 

Besuch des Landtagsabgeordneten Andreas Terhaag beim "Schnuppertag Schulradio" im Hugo-Junkers-Gymnasium am 7.11.2016

 

Start der Unterrichtsreihe "Medienkunde: Radio" am Hugo-Junkers-Gymnasium - Rheinische Post 07.09.2016

 

Jugendradioprojekt Mönchengladbach startet im April 2015 - City Vision Nov. 2015

 

4 Jugendradioredaktionen in Mönchengladbach - rp-online 27.10.2015

 

Schnuppertag Schulradio an der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Neuss -
Stadtspiegel Neuss 25.02.2015

 

,,Schnuppertag Schulradio" - Besuch des Landtagsabgeordneten Lukas Lamla - familienforum edith stein 19.11.2014

 

Was sagt Lukas Lamla selbst zum Schnuppertag Schulradio? - FB 19.11.2014

 

,,Radio zum Anfassen - Schnuppertag Schulradio" - Wolfhelmschule 02.10.2014

 

,,Schnuppertag Schulradio in der RSO" - Städtische Realschule Osterath 27.03.2014

 

,,Radiotag - DSDS ohne Bilder?" - Städtische Gesamtschule Duisburg-Meiderich 11.11.2013

 

,,Schule macht Radio - Erstes Radioprojekt am Marienberg erfolgreich abgeschlossen" - Familienforum 30.09.2011

 

 

"Wo ist unser zu Hause, Mama?" - Westdeutsche Zeitung 24.10.2006

 

"Wo ist zu Hause, Mama?" - Rheinische Post 23.10.2006

 

"Aus der Trickfilmkiste" - Rheinische Post 23.03.2006

 

"Junge Trickfilmer gesucht" - Rheinische Post 15.02.2006

 

"Musikkasper trifft Radiogretel" - Rheinische Post 21.09.2002

 

"Einsamer Frosch quakt über den Äther" - Westdeutsche Zeitung 29.09.2001

 

Bürozeiten:



MO+ DI 10.00 bis 14.00 Uhr

DO+ FR 10.00 bis 14.00 Uhr

und nach Absprache